Tschira-Jugendakademie – Ferienforscherkurse für junge WissensSchaffer

In den Räumen der Forscherstation hat auch die Tschira-Jugendakademie ihren Sitz. Die Tschira-Jugendakademie ist ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung. Sie richtet sich an naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der 6. bis 9. Klasse aller weiterführenden Schulen der Rhein-Neckar-Region.

In vier- bzw. fünftägigen Ferienkursen von Ostern bis Herbst lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Biologie auf eine neue, spannende Weise kennen. Sie forschen mit professioneller Ausrüstung und erleben exklusive Exkursionen. In einer lockeren Atmosphäre experimentieren die WissensSchaffer wie Biologiestudenten in Laboren von Forschungseinrichtungen und draußen in Tümpel und Wald – stets begleitet von erfahrenen Wissenschaftlern. Nach dem Besuch des Basiskurses „Was ist Biologie?“ können die jungen Forscherinnen und Forscher an den weiterführenden Aufbaukursen „Was ist Leben?“, „Wer/Was ist der Mensch?“ und „Future Now“ teilnehmen. Kooperationspartner sind die Universität Heidelberg und viele weitere Einrichtungen. Die wissenschaftliche Leitung hat Dr. Nina Schaller, promovierte Biologin und Preisträgerin des Klaus Tschira Preises für verständliche Wissenschaft.

Hier geht es zur Tschira-Jugendakademie.

X
X