Datenschutzerklärung

Der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung ist der Schutz personenbezogener Daten sehr wichtig. Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen über Sie selbstverständlich unter Beachtung der in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen. Personen unter 16 Jahren sollen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Kontaktadresse: Speyerer Straße 6, 69239 Heidelberg, Tel.: 06229 – 477740, Fax: 06221 – 477749, E-Mail: kontakt@forscherstation.info.
Datenschutzbeauftragter: Mario Arndt, DEUDAT GmbH, Zehntenhoferstr. 5b, 65201 Wiesbaden, Tel.: 0611 –950008-32, kontakt@deudat.de

Die Daten werden von uns zum Zwecke der Veranstaltungsdurchführung bzw. der Zusendung des Newsletters erhoben. Für alle weiteren Zwecke – zum Beispiel Werbezwecke – holen wir von Ihnen eine separate Zustimmung ein. Personenbezogene Daten, die wir einholen sind der Name und eine private E-Mail-Adresse. Die Daten werden von uns gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) so lange gespeichert, wie uns Ihre Einwilligung vorliegt oder wir Ihre Daten zur Erfüllung unserer Aufgaben benötigen (siehe auch den Punkt „Auskunft, Berichtigung und Löschung“).

Haben Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt, erfolgt die Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs 1 a DSGVO. Ist eine solche Verarbeitung notwendig, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder einen Vertrag anzubahnen, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs 1 b DSGVO. In seltenen Ausnahmefällen kann die Verarbeitung auch auf Grundlage der Unterabsätze c-f des Art. 6 DSGVO erfolgen. Sollten Sie Fragen zur Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenenbezogenen Daten haben, zögern Sie bitte nicht, unseren Dazenschutzbeauftragten zu kontaktieren.

Im Folgenden finden Sie Informationen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

  1. Was sind personenbezogene Daten?
    Unter personenbezogenen Daten verstehen wir Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre private E-Mail-Adresse.
  2. Wann werden personenbezogene Daten erhoben?
    Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie sich für eine Veranstaltung der Forscherstation anmelden oder wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Dies geschieht mittels eines auf dem Stand der Technik entsprechenden Verschlüsselungsverfahrens. Sollten Sie Ihre Bewerberdaten per E-Mail übermitteln, bitten wir Sie zu beachten, dass E-Mails nicht verschlüsselt gesendet werden und Sie als Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Ihre zur Verfügung gestellten Bewerberdaten werden von uns ausschließlich zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Dies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beziehungsweise – sofern eine Verarbeitung in rechtlichen Verfahren notwendig wird – auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie § 26 BDSG.
  3. Warum verarbeiten wir Ihre Daten?
    Wir speichern, verarbeiten und nutzen Informationen, um unsere Angebote fortwährend weiter zu verbessern. Zu diesem Zweck werten wir zum Beispiel die Häufigkeit der Teilnahme an einer Fortbildung oder die Wohnorte der Teilnehmer für interne Zwecke aus.
  4. Wann nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Werbung?
    Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann für Werbezwecke, wenn Sie uns dazu Ihr Einverständnis gegeben haben. Wir speichern, verarbeiten und nutzen Ihre Daten für Zwecke der individuellen Information und Betreuung. Hierzu gehört auch interaktive Kommunikation, wie zum Beispiel die Zusendung von E-Mails mit der Möglichkeit zur Anmeldung für eine unserer Veranstaltungen.
  5. Weitergabe an Dritte
    Alle Daten, die Sie uns übermitteln werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir stellen Ihre Daten grundsätzlich nicht anderen zur Verfügung, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis gegeben, zum Beispiel im Rahmen einer Veranstaltung, die wir mit einem unserer Kooperationspartner durchführen (siehe auch die Liste der Kooperationspartner am Ende dieser Datenschutzerklärung).
  6. Recht auf Auskunft, Bestätigung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, automatisierte Entschiedungen im Einzelfall, Berichtigung und Löschung
    Im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen in Deutschland haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob von Ihnen betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt: Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1. Sie können gemäß Art. 20 DSGVO jederzeit die Herausgabe der Sie betreffenden Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Ferner können Sie verlangen, dass von Ihnen gespeicherte personenbezogene Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf die Durchführung einer automatisierten Entscheidungsfindung oder ein Profiling.
    Kontaktieren Sie auf Wunsch gerne auch unseren Datenschutzbeauftragten: Mario Arndt, DEUDAT GmbH, Zehntenhoferstr. 5b, 65201 Wiesbaden, Tel.: 0611 –950008-32, kontakt@deudat.de
  7. Dauer der Speicherung
    Personenbezogene Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
  8. Recht auf Widerruf
    Sie können jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  9. Beschwerderecht
    Weiterhin haben Sie das Recht sich gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Sollten Sie keine weiteren Informationen der DEUDAT GmbH wünschen, genügt eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Austragen“ an kontakt@deudat.de.
  10. Newsletter „Forschergeist“
    Wenn Sie auf unserer Startseite das Bestellformular für unseren Newsletter ausfüllen, erhalten Sie eine E-Mail von uns, in der wir Sie über die Bestellung und eine mögliche Abbestellung des Newsletters informieren. Für die Dauer der Bestellung benutzen wir ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Versendung des Newsletters. Sie können jederzeit das Abonnement für unseren Newsletter „Forschergeist“ beenden, indem Sie uns an folgende Adresse eine E-Mail schreiben: presse@forscherstation.info
  11. Liste der Kooperationspartner der Forscherstation:

    • Berufsfeuerwehr Heidelberg, Baumschulenweg 4, 69124 Heidelberg, Tel. 06221-5821000,E-Mail: berufsfeuerwehr@heidelberg.de, www.feuerwehr-heidelberg.de
    • Haus der Astronomie, MPIA-Campus, Königstuhl 17,69117 Heidelberg, Tel.: 06221-528160,info@hda-hd.de,www.haus-der-astronomie.de
    • Klaus Tschira Stiftung gGmbH, Schloss-Wolfsbrunnenweg 33, 69118 Heidelberg, Tel: 6221-533113, geschaeftsstelle@klaus-tschira-stiftung.de, www.klaus-tschira-stiftung.de
    • Stiftung Lesen, Römerwall 40, 55131 Mainz, Tel.: 06131-288900, mail@stiftunglesen.de, www.stiftunglesen.de
  12. Letzter Stand der Änderungen auf dieser Seite: 11. Dezember 2018
X
X