Zum Inhalt springen

Empirische Studien

Empirische Studien widmen sich als zweiter Teil der Kooperation der Professionalisierungsforschung sowie der Lehr-Lernforschung. Im Mittelpunkt stehen Evaluations- und Interventionsstudien bzw. Wirksamkeitsstudien zur frühen naturwissenschaftlichen Bildung. Diese Forschungsvorhaben können aus zwei Richtungen erwachsen: aus den an der empirischen Bildungsforschung orientierten Fachdidaktiken der Naturwissenschaften oder aus der erziehungswissenschaftlich und psychologisch orientierten empirischen Bildungsforschung. Innerhalb dieser Forschungsausrichtungen werden statistisch quantitative Forschungsmethoden, Mixed-Methoden Designs sowie qualitativ rekonstruktive Forschungsmethoden zur Anwendung gebracht. Dies geschieht unter Berücksichtigung des spezifischen Zugangs zum Forschungsfeld, den Kindertageseinrichtungen und Primarschulen als Wirkungsfeld frühpädagogischer Fachkräfte und Grundschullehrkräfte.

Zurzeit laufen folgende Projekte: