Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.

Zurück zum Adventskalender

Das 1. Türchen: Advent, Advent, nur ein Lichtlein brennt…
1. Dezember 2020

Mit nur einer Kerze und zwei Spiegeln durch die Adventszeit

Das wird gebraucht

  • 2 kleine rechteckige Spiegel ca. 15 x 15 cm
  • Schere
  • Festes, breites Klebeband
  • Feuerfeste Unterlage
  • Teelicht
  • Teelichtglas
  • Streichhölzer

Das können Kinder entdecken

Was wäre, wenn man für den Adventskranz nur eine einzige Kerze hätte? Kein Problem, denn mit dieser Lernumgebung können Kinder durch Explorieren, Vergleichen und Beobachten erleben, wie oft eine Kerze in einem oder zwei Spiegeln zu sehen ist. Sie erleben, dass bei einem Spiegel die Kerze auch nur einmal zu sehen ist, und dass bei mehr als einem Spiegel sich auch noch beide Spiegelseiten gegenseitig beeinflussen. So werden aus einer Adventskerze dann zwei, drei und mit zwei Spiegeln sogar vier Adventskerzen.

Fotos: Forscherstation

So gelingt’s fast immer

  • Die zwei Spiegel auf der Rückseite mit dem Klebeband verbinden, so dass man sie wie ein Buch auf- und zuklappen kann.
  • Während des nun folgenden Explorierens wird die Kerze zunächst nicht angezündet:
    • Das Teelicht in das Glas auf eine feuerfeste Unterlage stellen – so haben wir die Kerze für den ersten Advent.
    • 2. Advent: Die Spiegel so aufstellen, dass sich die Kerze einmal spiegelt.
    • 3. Advent: Die beiden Spiegel so aufstellen, dass nun in jedem Spiegel die Kerze zu sehen ist.
    • 4. Advent: Die beiden Spiegel so aufstellen, dass in den beiden Spiegel nun drei Kerzen zu sehen sind.
  • Nun kann das Ganze mit angezündeter Kerze ausprobiert werden, gerne auch mal in einem abgedunkelten Raum. Dabei aber unbedingt auf Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Feuer achten.

Hier gibt es die Lernumgebung auch zum Download (PDF).

X
X