„Als Kind alles ausprobiert“
16. Oktober 2018

Urmenschliches Interesse an der Natur, der Zweifel an Dogmen und eine Katze auf dem Balkon – über diese Themen sprachen Martina Grundmann-Ecker, Leiterin des Evangelischen Kindergartens in Waldangelloch, und Stefan Hell, Nobelpreisträger und Leiter des Max-Planck-Instituts für medizinische Forschung in Heidelberg. Im Interview diskutierten die Beiden unter anderem darüber, wie man Kinder für Naturwissenschaften interessiert. Martina Grundmann-Ecker und ihr Team nehmen seit 2009 regelmäßig an Fortbildungen der Forscherstation teil. Das Interview wurde im Rahmen des KlarText-Magazins zum KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation der Klaus Tschira Stiftung geführt und lag am 11. Oktober 2018 der ZEIT bei.

Das ganze Interview können Sie hier lesen (PDF).

Foto: Patrick Kunkel/Klaus Tschira Stiftung

Forscherstation auf dem Bildungsgipfel „EduAction“
9. Oktober 2018

Die Forscherstation ist auf dem im Oktober im Mannheimer Rosengarten stattfindenden Bildungsgipfel „EduAction“ mit einem Workshop vertreten. Fortbildnerin Ingrid Dreier wird unter dem Titel „Heute das Morgen gestalten: Gestaltungskompetenz bereits in der Kita stärken“ am 26. Oktober 2018  ab 13:45 Uhr im Format „Best Practices“ zeigen, wie diese Kompetenz durch das Konzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) gestärkt werden kann. Alle Informationen rund um den Bildungsgipfel, das Programm sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

„Lesen, Staunen, Forschen“ Kitas in Hessen erhalten MINT-Geschichtenset
19. September 2018

Mit den spannenden Geschichten über die Ausflüge von Paul und Marie in die Welt der Farben, des Lichts, der Akustik und der Mathematik werden ab sofort alle Kitas in Hessen ausgestattet. Entstanden sind die Geschichten in der Forscherstation.  In dem Projekt, das sich über alle Bundesländer erstreckt, statten die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Forscherstation auch alle rund 3.600 Kindertagesstätten in Hessen mit je einem MINT-Geschichtenset „Lesen, Staunen, Forschen“ aus. Die Bücher enthalten Wissenswertes und Mitmachideen rund um die Phänomene Farben, Licht, Akustik und Mathematik. Zu den Sets gehört auch eine Begleitbroschüre, in der pädagogische Fachkräfte Anregungen erhalten, wie die Themen der Bücher mit Kindern vertieft werden können.

Die Pressemitteilung finden Sie hier (PDF).

Veranstaltungen

November, 2018

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

-

-

-

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Keine Veranstaltungen

X
X