Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.

Themennachmittag „Aus der Luft gegriffen“ in der Lernwerkstatt

„Kann man Luft einfangen?“ „Wer macht die besten Blubberblasen“ „Ist Luft eigentlich etwas oder ist Luft „nichts“?“ „Kann man Luft sehen, riechen, fühlen?“ „Was kann Luft alles bewegen?“ In der Lernwerkstatt können Sie diesen Fragen forschend nachgehen. Dafür werden Ihnen vielfältige Materialien in vorbereiteten Lernumgebungen präsentiert, die zum aktiven Tun und zum Staunen einladen.


Wir begleiten Sie in der eigenaktiven Auseinandersetzung mit Materialien und Phänomenen sowie in der Reflexion darüber. Diese Erfahrungen ermöglichen es Ihnen, frühe naturwissenschaftliche Bildung in Ihrem Einrichtungsalltag neu zu entdecken und Kinder in ihren Erfahrungen zu begleiten.

Zur Teilnahme

  • Die Veranstaltungen sind offen für alle interessierten pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aus Krippe, Kita, Hort und Grundschule.
  • Die Teilnahme an einer Fortbildungsreihe der Forscherstation ist keine Voraussetzung.
  • Die Teilnahme erfolgt im Tandem, das heißt zwei Fachkräfte aus einer Einrichtung.
  • Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.
  • Diese Regelung betrifft nur Einrichtungen, die bereits erfolgreich eine Fortbildung absolviert haben: Durch die Teilnahme an einem Themennachmittag kann eine Reflexion (Lernumgebung) für die Plakette ersetzt werden.

Termine

Neue Termine gibt es voraussichtlich im Herbst 2020

Ort

Forscherstation
Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe
naturwissenschaftliche Bildung gGmbH
Speyerer Str. 6
69115 Heidelberg

Anmeldung

Dina Peters
Tel.: +49 (0) 6221 – 43103-20
Fax: +49 (0) 6221 – 43103-99
peters@forscherstation.info

X
X