Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu unseren Angeboten aufgrund des Corona-Virus. Zu den Informationen.

Themennachmittag „Materialeigenschaften auf der Spur“ in der Lernwerkstatt

Kinder beschäftigen sich mit unterschiedlichsten Gegenständen und Materialien. Dabei lernen sie deren vielfältigen Eigenschaften kennen: Welche Gemeinsamkeiten haben diese Materialien? Können sich z. B. deren Eigenschaften im Wasser oder an der Luft verändern?

All diese Materialien laden zum intensiven Beobachten und Vergleichen ein. So lassen sich manche Gegenstände mit einem Magneten anziehen, andere schwimmen oder sinken. Wieder andere regen dazu an, diese nach deren Funktion, Farbe, Größe oder Gewicht zu ordnen und zu sortieren.
Als pädagogische Fach- oder Lehrkraft unterstützen und begleiten Sie die Kinder bei Ihrem Tun. Anregungen dazu erhalten Sie bei uns in der Lernwerkstatt.

Hier gehen Sie selbst einer ausgewählten Frage forschend nach. Wir begleiten Sie in der eigenaktiven Auseinandersetzung mit Materialien und Phänomenen sowie in der Reflexion darüber. Mit diesen Erfahrungen können Sie gemeinsam mit den Kindern frühe naturwissenschaftliche Bildung in Ihrem Einrichtungsalltag neu entdecken.
Wir passen unsere Lernwerkstatt-Angebote den derzeitigen Bedingungen an, was mit sich bringt, dass wir nicht nach allen Lernwerkstatt-Prinzipien arbeiten können.

Zur Teilnahme

  • Die Veranstaltungen sind je nach Ausschreibung offen für alle interessierten pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aus Krippe und Kita bzw. Hort und Grundschule. Sie müssen vorab keine Fortbildungsreihe bei uns durchlaufen haben. Pädagogische Fachkräfte aus dem Hort können sowohl an den Themennachmittagen für die Kita als auch für die Grundschule teilnehmen. Welches Angebot sich für Sie am besten eignet, können Sie im Vorfeld mit Ingrid Dreier klären (dreier@forscherstation.info, Tel. 06221-43103-33).
  • Die Teilnahme erfolgt im Tandem, das heißt zwei Fachkräfte aus der gleichen Einrichtung.
  • Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung.
  • Achtung: Diese Regelung betrifft nur Einrichtungen, die bereits erfolgreich eine Fortbildung absolviert haben. Durch die Teilnahme an einem Themennachmittag kann eine Reflexion (Lernumgebung) für die Plakette ersetzt werden.

Zu den Themennachmittagen für die Kita und Krippe geht es hier.

Zu den Themennachmittagen für die Grundschule geht es hier.

X
X